Körperachsen - Modell



 
Zur Verdeutlichung der Körperachsen kann man sich leicht ein kleines Modell bauen. 

Du brauchst zum Beispiel:
3 Spieße, Mikadostäbchen etc.,
einen leicht zu durchstechenden Körper
(z.B. Filmdose, kleiner Karton etc.)
evtl. noch einen Korken o.ä. , um den Kopf zu kennzeichnen.

Drehachsen des menschlichen Körpers
 
a Horizontalachse (Tiefenachse)
Hauptbewegungsrichtung parallel zum Boden/Erdoberfläche
b Vertikalachse (Längsachse)
senkrecht zur Erdoberfläche
c Querachse (Breitenachse)
quer zur Haupbewegungsrichtung und parallel zur Erdoberfläche
 

Nun kann man die Figur um die jeweilige Achse drehen und sieht sofort,
dass man z.B. beim Salto vorwärts eine Drehung um die Körperquerachse/ Breitenachase beschreibt.
 
 
 



zurück

Bewegungslehre |  Trainingslehre |  Sportsoziologie/-psychologie