Übersicht Bundesjugendspiele Turnen 5-7

 Sprung
Übersicht Sprung
Sprunggrätsche

Vergrößern
 

   Bewegungsbeschreibung

- Anlauf mit gesteigerter Geschwindigkeit
- beidbeiniger Absprung (Prellabsprung)
- aktive Streckung des gesamten Körpers zum Anflug
- weites Vorsetzen der Hände
- dabei Grätschen der Beine
- Handabdruck
- Landung zum Stand

Lernvoraussetzungen 
Stützkraft/Stützerfahrungen, Körperspannung,
beidbeiniger Absprung (Kopplung Anlauf/Absprung);
einfache Bocksprünge (Grätsche)
.
Möglicher Lernweg Anlauf 
- zunächst nur kurzer Anlauf (Anlaufmarke festlegen)
- flacher Aufsprung auf das Sprungbrett
(gestreckter Flug auf Weichboden)

Absprung
federndes Springen üben (beidbeinig)
(an der Sprossenwand, mit Partnern)
 
. Beim Fußkontakt mit dem Brett
ist der Körper leicht nach hinten geneigt
.

1. Flugphase
Absprung vom Brett
und gestrecktes Fliegen
auf eine Weichbodenmatte
..
Absprung mit Aufstützen
4 Helfer führen und sichern
die Bewegung

....
- Grätschsprünge über den Bock

(Helfer gehen den dem Turner entgegen
und fassen am Oberarm im Klammergriff
und gehen mit der Bewegung mit)
 

Die Hilfe wird nach und nach abgebaut



Übersicht
zurück