Übersicht Tischtennis
Materialien für den Tischtennisunterricht in der Schule

  Alternative Spielformen
 

  TT mit dem Speckbrett
. Rückschlagspiele haben eine hohe Variationsbreite in ihrer Handlungsstruktur.
Beobachtet man Kinder beim TT-Spiel, so fällt sofort auf, dass ständig neue Möglichkeiten erfunden und erprobt werden: Unterschiedliche Schlaggeräte und Spielfelder, neue Spiel- und Zählweisen, Handicapspiele etc.
Auch diese Möglichkeiten sollten im Unterricht aufgegriffen werden.
Gekippte Platte

 
 
Offene Rückschlagspielsituationen
über Leinen, hohe Netze, an die Wand etc.

(verschiedene Zählweisen, z.B. wie bei anderen Rückschlagspielen (Badminton, Tennis)


Rundlaufspiele
mit unterschiedlichen Aufgabenstellungen
(mit und ohne Ausscheiden bei Fehler, Ausscheiden bei bestimmter Fehlerzahl, Festlegung von Schlagtechniken, Handicaps für sehr gute Spieler)

Übergabespiele
Mehrere Spieler bilden ein Team. Je ein Einzelspieler spielt bis zu einem bestimmten Punktestand (z. B. 5) und wird dann von dem nächsten Spieler abgelöst 
.
Veränderungen am Plattenaufbau

Gekippte Platte
unterschiedliche Ballgrößenunterschiedliche Ballgrößen Unterschiedliche Ballgrößen 
Spiel mit mehreren Bällen gleichzeitig
Spiel mit unterschiedlichen Schlägern
(Minischläger, Speckbrett etc.)
Spielvariationen im Rotationssystem

Spielformen überkreuz

.
Spiel oder Rundlauf
an der doppelt langen (oder breiten) Platte

 

zurück
weitere Turnier- und Wettkampfformen
Internet - Dieses Symbol führt zu weiteren Internetseiten TIPP
Alternative Spiel und Wettkampfformen
Tischtennis in der Schule
Übersicht | Schlagtechniken