Fair Play - Startseite ...

Was ist eigentlich Fair Play ?
 
Fairness -
das Wort kommt aus dem Englischen und bedeutet, sich anständig gegenüber anderen Sportlern und Mitspielern zu verhalten.

Die Internationale Fair-Play-Charta hat es so beschrieben:

"Fair Play bezeichnet nicht nur das Einhalten der Spielregeln, Fair Play beschreibt vielmehr eine Haltung des Sportlers: der Respekt vor dem sportlichen Gegner und die Wahrung seiner physischen und psychischen Unversehrtheit.
Fair verhält sich derjenige Sportler, der vom anderen her denkt."
 

Der Geist des Fair Play
Plädoyer für die Fair Play-Kampagne
Der Europäische Code für Sport-Ethik

 
Fair Play für alle Lexikon der
Ethik im Sport:

"Fairness zeigt sich im Rahmen sportlicher Wettkampfhandlungen im Bemühen der Sportler, die Regeln konsequent und bewusst (auch unter erschwerten Bedingungen) einzuhalten oder sie zumindest nur selten zu übertreten, im Interesse der Chancengleichheit im Wettkampf weder unangemessene Vorteile entgegenzunehmen noch unangemessene Nachteile des Gegners auszunutzen und den Gegner nicht als Feind zu sehen, sondern als Person und Partner zu achten."

Das Sportwissenschaftliche Lexikon beschreibt Fair Play als ein

"... Verhalten, das über die Einhaltung von Regeln hinausgeht und damit die positive Überwindung eines gegebenen Bedingungsgefüges (z B. eine faire Geste im  Wettkampf) darstellt..."

Hat die Fairness eine Chance?

zurück