‹bersicht Tischtennis
  Materialien für den Tischtennisunterricht in der Schule

 

 Schulwettkämpfe
 
Jugend trainiert für Olympia
Jugend trainiert . . . Der Bundeswettbewerb der Schulen wird in verschiedenen Altersgruppen und getrennt für Jungen und Mädchen ausgetragen, Es starten jeweils Mannschaften mit 7 Spieler/innen. Die Wettbewerbe finden auf Stadt-/Kreis-, Regional- und Landesebene statt. Die Landessieger nehmen am Bundesfinale in Berlin teil. Ausführliche Informationen
 
Tischtennis-mini-Meisterschaften
Die mini-Meisterschaften sind der Dauerbrenner unter den Nachwuchs-Turnieren für Kinder und Jugendliche. Man muss nur eines sein: Zwölf Jahre oder jünger. Es ist egal, ob man schon häufig oder noch fast gar kein Tischtennis gespielt hat (Vereinsspieler können allerdings nicht teilnehmen).
Die besten Minis dieser Ortsentscheide qualifizieren sich für die Kreis-, Bezirks- und Verbandsebene. Einmal im Jahr kommen die Top-Minis der Verbände zum Bundesfinale.

Ausführliche Informationen zu den mini-Meisterschaften 


  


zurück

 
Tischtennis in der Schule
Übersicht