Bundesjugendspiele Turnen
.. ‹bersicht Bundesjugendspiele Turnen 5-7
Was ist neu bei den Bundesjugendspielen Turnen?

Es wird zwischen einem "Wettkampf" und einem "Wettbewerb" unterschieden
In beiden Bereichen kann eine Urkunde erworben werden.

Nicht alles wurde auf
den Kopf gestellt
. Der "Wettkampf" ähnelt den alten Bundesjugendspielen, hat aber auch neue Aspekte
  • Es werden Übungsverbindungen geturnt, die eigene Gestaltungsmöglichkeiten enthalten
  • Es ist für jede Klassenstufe eine veränderte Übungsauswahl vorgegeben
  • Übungen niedrigerer Klassen können geturnt werden, nicht aber höherer Klassen
  • Jungen und Mädchen haben die gleichen Anforderungen
Der "Wettkampf" besteht aus einem individuellen Dreikampf und einer Miteinander-Übung
Der "Wettbewerb" legt einen Schwerpunkt auf die Vielseitigkeit des Turnens
Sechs Aufgabenbereiche mit je drei Aufgaben stehen zur Auswahl:
  • Hängen / Schwingen / Hangeln / Klettern / Schaukeln / Ziehen
  • Stützen / Schieben / Arm-Bein-Koordination nach Musik
  • Balancieren
  • Drehen / Rollen / Überschlagen
  • Springen
  • Partneraufgaben
Der Wettbewerb  besteht aus einem Sechskampf.
Aus den insgesamt 18 Aufgaben ist mindestens eine Aufgabe pro Bereich zu bewältigen