Lernprogramm Kraulschwimmen
‹bersicht.......Kraulschwimmen - ‹bersicht

Wasserlage
Kopf, Brust, Hüfte und Beine sollten (fast) in einer Linie bleiben.
Eine flache Wasserlage und ein gestreckter Köper reduzieren den Wasserwiderstand
erheblich. Der Schlüssel zum guten Schwimmen liegt in der richtigen Wasserlage und Körperhaltung.
Dazu muss der Blick nach unten (vorn-unten) gerichtet werden.Wird der Kopf zu weit nach vorn genommen, 
ist keine gute Wasserlage mehr möglich.

 
zurück